Logo der Handwerkskammer Lübeck

Integriertes Management System

Wir sind ein modernes Dienstleistungszentrum für unsere über 20.000 Mitgliedsbetriebe. In der Beratung unserer Mitgliedsbetriebe und im eigenen Haus beschäftigen wir uns schon lange mit dem Umweltschutz, der Qualitätssicherung, dem Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie der Lebensmittelhygiene und haben unterschiedlichste Aktivitäten für die Handwerksbetriebe unseres Kammerbezirks angeregt und durchgeführt. In unseren Berufsbildungsstätten und im Fortbildungszentrum haben diese Themen einen hohen Stellenwert, der sich auch in unseren Aus- und Fortbildungsmaßnahmen widerspiegelt. 

Um die vorhandenen Aktivitäten zu bündeln und weiter zu entwickeln, den berechtigten Erwartungen unserer Kunden noch besser gerecht zu werden und die Kompetenz und Verantwortungsbereitschaft unserer Mitarbeiter zu stärken, haben wir ein Managementsystem eingeführt und im Dezember 2004 erstmals erfolgreich zertifizieren lassen. Dieses System umfasst die oben genannten Schwerpunkte (einschließlich der Zertifizierung als Bildungsträger nach der AZAV) und verbindet sie miteinander (Integriertes Management). Damit wollen wir auch eine Vorbildfunktion als Repräsentantin des Handwerks wahrnehmen.

Wir sind zertifiziert nach:

DIN EN ISO 9001:2015 (87,3 KB),
DIN EN ISO 14001:2015 (87,6 KB),
HACCP-Konzept (192,3 KB) (Lebensmittelhygiene)
AZAV (72,9 KB) für folgende Fachbereiche:
    - Aktivierung und berufliche Eingliederung
    - Berufswahl und Berufsausbildung
    - Berufliche Weiterbildung
    - Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben

Als ein Aspekt unseres Integrierten Managementsystems führen wir in allen Leistungsbereichen Befragungen zur Zufriedenheit unserer Kunden und zu deren Erwartungen durch. Mit den Ergebnissen arbeiten wir sehr aktuell, um auf eventuelle Kritik sofort reagieren zu können und binden sie natürlich auch in unsere Zielplanung ein. So sind wir immer ganz dicht an den berechtigten Wünschen unserer zahlreichen Kunden.

Als festen Bestandteil unserer Leitlinien haben wir uns zu einer fortlaufenden Verbesserung in allen Bereichen der Handwerkskammer Lübeck verpflichtet. Selbstverständlich ist, dass wir uns bei diesen Verbesserungen an den Wünschen und Erwartungen unserer Mitglieder und Kunden orientieren und sie gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erreichen wollen, deren Förderung einen Schwerpunkt unserer Aktivitäten darstellt.

Ansprechpartner

 Werner Schulz

Werner Schulz

Ausbildungsberatung Kreis Herzogtum-Lauenburg / IMS-Beauftragter

Telefon: 0451 1506-228
Fax: 0451 1506-258
wschulz@hwk-luebeck.de

IMS-Handbuch

Allgemeiner Teil (99,6 KB)