Logo der Handwerkskammer Lübeck

Berufsbildungsstätte Elmshorn

Ob überbetriebliche Lehrlingsunterweisung, Fortbildung oder Qualifizierungsmaßnahme – die Berufsbildungsstätte Elmshorn ist Ihr Partner. Wir sind die zweitgrößte Berufsbildungsstätte der Handwerkskammer Lübeck und verstehen uns als kundenorientierter Dienstleister für das Handwerk, der Sie auf Ihrem Berufsweg begleitet.

Generalmodernisierung der Berufsbildungsstätte Elmshorn

Video-Rundgang zur Einweihungsfeier

Am 23. Oktober fand die Einweihungsfeier für die generalmodernisierte Berufsbildungsstätte Elmshorn der Handwerkskammer Lübeck statt. Bei einem Rundgang zeigte Detlef Spitzmüller, Leiter der Berufsbildungsstätte Elmshorn, dem Kammerpräsidenten Ralf Stamer die neuen und modernisierten Ausbildungswerkstätten. Frei nach dem Motto "Mit Abstand nah dran" haben wir für Sie ein etwa dreiminütiges Video des Rundgangs produziert. Darin können Sie - zumindest virtuell - die modernisierten Ausbildungswerkstätten in der Berufsbildungsstätte besichtigen.

Über die Modernisierung der BBS Elmshorn

Die Berufsbildungsstätte führt die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung für die Bauhandwerke, Maler und Lackierer, Fahrzeuglackierer, Berufe des Metall-, Elektro-, Installateur- und Heizungsbauer- sowie Kfz-Handwerks, Tischler und Friseure durch. Da die 8.000 Quadratmeter große Einrichtung bereits seit über 40 Jahren in Betrieb ist, stand die Modernisierung der Berufsbildungsstätte Elmshorn seit 2015 auf der Agenda der Handwerkskammer Lübeck. 2018 konnten die ersten Baumaßnahmen mit Begleitung des Architekturbüros Agn Leusmann GmbH aus Hamburg umgesetzt werden. An den Kosten in Höhe von etwa 11 Millionen Euro beteiligen sich bislang der Bund über das Bundesinstitut für Berufsbildung mit 4,1 Millionen Euro und das Land Schleswig-Holstein mit 2,7 Millionen Euro.

Aktuelle Kurse

Fortbildungslehrgang DVS-IIW-Basislehrgänge

Lehrgang

DVS-IIW-Basislehrgänge

Im Bereich

Schweißtechnik

Lehrgangsziel

Sie erhalten eine Basisqualifikation nach der jeweils gültigen DVS-IIW-Richtliniue (1111).

Inhalte

Ausbildung Basisqualifikation gemäß der internationalen DVS-IIW Richtlinie 1111 in einem Schweißverfahren Ihrer Wahl. Sie üben das Schweißen in unterschiedlichen Positionen und Werkstoffdicken ein- und mehrlagig. Der Schweißer erhält eine umfangreiche theoretische Einweisung mit theoretischem Unterrichtsanteil unterstützt durch die DVS-Lehrgangsunterlagen. Die Basisqualifikation ist die Grundlage für eine Schweißerprüfung nach DIN EN ISO 9606-1 oder DIN EN ISO 9606-2. Prüfungskosten sind in den Lehrgangskosten nicht enthalten. Werkstoffe: Baustahl, CrNi-Stahl oder Aluminium.

Zielgruppe

Teilnehmer/innen, die einen Einstieg in das gewählte Schweißverfahren benötigen oder lange Zeit nicht mehr in diesem Verfahren geschweißt haben.

Unterrichtszeit

montags bis donnerstags 7:30 - 16:45 Uhr
freitags 7:30 - 13:45 Uhr

Dauer

80 Unterrichtsstunden

Termin

auf Anfrage

Abschluß

DVS-Lehrgangsbescheinigung

Veranstaltungsort

Berufsbildungsstätte Elmshorn
Ramskamp 6, 25337 Elmshorn

Veranstalter

Handwerkskammer Lübeck / Berufsbildungsstätte Elmshorn

Preis

Modul G3 - Gassschweißen: 1.240,00 Euro
Modul E1 - Lichtbogenhandschweißen : 1.200,00 Euro
Modul MAG Stahl M1 - Metallschutzgasschweißen: 1.380,00 Euro
Modul MIG Aluminium MAI1 - Metallinertgasschweißen: 1.590,00 Euro
Modul WIG Stahl T1-Wolframinertgasschweißen: 1.380,00 Euro
Modul WIG CrNi T1-Wolframinertgasschweißen: 1.590,00 Euro
Modul WIG Aluminium TAI1-Wolframinertgasschweißen: 1.590,00 Euro

Mindestteilnehmerzahl

1 (Einzelschulung)

Leiter/in

Herr Tiedemann

Ansprechpartner/in

Herr Govori, Tel. 04121/4739-612, Email: fgovori@hwk-luebeck.de

Lage

Leider kann dieser Inhalt aufgrund Ihrer Cookieeinstellungen nicht angezeigt werden. Bitte stimmen Sie den „Externen Medien“ in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Cookie Einstellungen