Logo der Handwerkskammer Lübeck

Herzlich willkommen bei der Berufsbildungsstätte Travemünde

Lernen wo andere Urlaub machen

© K.E. Vögele

Berufsausbildung auf höchstem Niveau in mit modernster Technologie ausgestatteten Unterrichts-, Labor- und Werkstatträumen - das bietet die Berufsbildungsstätte Travemünde. Wir sind die größte Bildungseinrichtung des Handwerks in Schleswig-Holstein. In einer der attraktivsten Urlaubsregionen Deutschlands bieten wir eine optimale Lernumgebung.

Aktuelle Kurse

Fortbildungslehrgang Gas-System-Prüfung GSP

Lehrgang

Gas-System-Prüfung GSP

Im Bereich

Kraftfahrzeugtechnik

Lehrgangsziel

TAK - Schulungsbescheinigung für Erst- oder Wiederholungsschulung

Inhalte

- rechtliche Grundlagen, Vorschriften, Richtlinien
- GAP - Durchführungsrichtlinie
- Darstellung der Bedeutung der amtlichen Untersuchung
- Fahrzeugidentifizierung, Dokumentation und Qualitätssicherung
- Technik der Gasanlagen sowie spezielle technische
Merkmale und Sachverhalte
- Zusammenhänge zwischen Technik und Sicherheit
- physikalische und chemische Eigenschaften der Gase
- Sicherheitstechnische Bauteile und Einrichtungen der
Gasanlagen und ihre Wirkungsweise
- weitere alternative Antriebskonzepte

Zielgruppe

Kfz-Mechaniker/innen,
Kfz-Mechatroniker/innen
Kfz-Elektriker/innen,
Kfz-Meister/innen

Unterrichtszeit

8:00 - 16:00 Uhr

Dauer

Erstschulung 3 Tage
Wiederholungsschulung 1 Tag

Abschluß

Prüfung nach Richtlinie des Zentralverbandes des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK) mit Zertifikat durch die Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes GmbH (TAK)

Veranstaltungsort

Berufsbildungsstätte Travemünde
Wiekstr. 5, 23570 Lübeck

Veranstalter

Handwerkskammer Lübeck / Berufsbildungsstätte Travemünde

Preis

Erstschulung 820,00 EUR
Wiederholungsschulung 185,00 EUR

Mindestteilnehmerzahl

8

Leiter/in

Herr Vandreier

Ansprechpartner/in

Frau Thormählen, Tel.: 04502/887-306, Email: gthormaehlen@hwk-luebeck.de

Hinweise

Neben der offiziellen GAP-Schulung sollten deshalb alle Kfz-Werkstätten ihre Mitarbeiter, die Fahrzeuge mit Gasanlagen nachrüsten bzw. reparieren, durch diese zusätzliche technische Schulung qualifizieren.

Download zum Lehrgang