Logo der Handwerkskammer Lübeck

Herzlich willkommen bei der Berufsbildungsstätte Travemünde

Lernen wo andere Urlaub machen

© K.E. Vögele

Berufsausbildung auf höchstem Niveau in mit modernster Technologie ausgestatteten Unterrichts-, Labor- und Werkstatträumen - das bietet die Berufsbildungsstätte Travemünde. Wir sind die größte Bildungseinrichtung des Handwerks in Schleswig-Holstein. In einer der attraktivsten Urlaubsregionen Deutschlands bieten wir eine optimale Lernumgebung.

Aktuelle Kurse

Fortbildungslehrgang Schweißfachmann-Lehrgänge

Lehrgang

Schweißfachmann-Lehrgänge

Im Bereich

Schweißtechnik

Lehrgangsziel

Die Qualifikation zum Schweißfachmann erweitert wesentlich das Tätigkeitsfeld eines/einer Meisters/in, Lehrschweißers/in oder qualifizierten Gesellen/in in metallverarbeitenden Betrieben.

Inhalte

Der Schweißfachmann-Lehrgang wird nach der Ausbildungsrichtlinie 1170 des DVS und IIW weltweit einheitlich durchgeführt und schließt mit Prüfungen und dem Erhalt von Zertifikaten des IIW (International Insitute of Welding) ab. Der Schweißfachmann arbeitet als verantwortliche Schweißaufsicht im Rahmen der Herstellerqualifikation EN 1090 in der Ausführungsklasse (EXC) 1 und 2, er ist auch häufig für Führungsaufgaben in Betriebsabteilungen eingesetzt.
Inhalt Lehrgangsteil 0 bis 3
-Teil 0 Allgemeine technische Grundlagen,
-Teil 1 Fachkundliche Grundlagen,
-Teil 2 Praktische Grundlagen; praktisches Schweißen überwiegend in unser Schweißwerkstatt,
-Teil 3 Hauptlehrgang mit den Lehrgangsteilen
Hauptgebiet 1 - Verfahren
Hauptgebiet 2 - Werkstoffkunde
Hauptgebiet 3 - Konstruktion
Hauptgebiet 4 - Fertigung

Zielgruppe

Meister/innen, Lehrschweißer/innen
qualifizierte Gesellen/innen und Facharbeiter/innen mit mindestens 3-jähriger Tätigkeit in der Metallverarbeitung

Unterrichtszeit

freitags 16:00 - 20:00 h und
samstags 8:00 - 14:00 h

Dauer

Teil 0 - Allgemeine technische Grundlagen: 36 U-Std.
(Teil 0 für Lehrschweißer/innen, Gesellen/innen, Facharbeiter/innen)
Teil 1 - fachkundliche Grundlagen: 36 U-Std.
Teil 2 - schweißtechnisches Praktikum: 60 U-Std.
Teil 3 - Hauptlehrgang: 158 U-Std.

Termin

nach Absprache

Abschluß

Abschlussprüfung vor dem PZA Hamburg / Schleswig-Holstein, IIW-IWS- und DVS-Zeugnis

Veranstaltungsort

Bad Segeberg, Lübeck je nach Wohnortnähe der meisten Teilnehmer.

Veranstalter

Handwerkskammer Lübeck / Berufsbildungsstätte Travemünde

Preis

Lehrgangskosten:
Teil 0: 600,00 EUR incl. Lehrgangsunterlagen
Teil 1: 480,00 EUR
Teil 2: 850,00 EUR
Teil 3: 1.830,00 EUR
Prüfungkosten:
Teil 0: 110,00 EUR
Teil 1: 110,00 EUR
Teil 2: keine eigene Prüfung
Teil 3: 420,00 EUR

Mindestteilnehmerzahl

12

Leiter/in

Herr Tiedemann

Ansprechpartner/in

Frau Heinrichs, Tel.: 04502/887-354 Email: KHeinrichs@hwk-luebeck.de

Hinweise

Vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben können ihm/ihr übertragen werden, insbesondere
a) verantwortliche Schweißaufsicht im Rahmen der Herstellerqualifikation EN 1090 in der Ausführungsklasse (EXC) 1 und 2 oder
b) Führungsaufgaben in Betriebsabteilungen

Überblick

Lage

Leider kann dieser Inhalt aufgrund Ihrer Cookieeinstellungen nicht angezeigt werden. Bitte stimmen Sie den „Externen Medien“ in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Cookie Einstellungen