Logo der Handwerkskammer Lübeck

Fort- und Weiterbildung

© HWK Lübeck

Fortbildungslehrgang Sicherheitsprüfung am NFZ -SP-Schulung-

Lehrgang

Sicherheitsprüfung am NFZ -SP-Schulung-

Im Bereich

Kraftfahrzeugtechnik

Lehrgangsziel

TAK - Schulungsbescheinigung

Inhalte

rechtliche Grundlage:
- Vorschriften und Richtlinien
- SP-Richtlinien und Durchführungsanweisungen
Technik der Fahrzeuge:
- Fahrgestell/Fahrwerk/Verbindungseinrichtungen
- Lenkung/Räder/Reifen, EG-Bremsanlage
- Druckluft/Drucklufthydraulik, Ventile und Aggregate
- hydraulische Bremse mit Druckluftunterstützung
- ABV/ELB/Radbremsen, praktische Übungen
- Einsatz von Mess- und Prüfgeräten, Abschlussprüfung

Zielgruppe

Kfz-Mechaniker/innen,
Kfz-Mechatroniker/innen
Kfz-Elektriker/innen,
Kfz-Meister/innen

Unterrichtszeit

8:00 - 16:00 Uhr

Dauer

Erstschulung 4 Tage
Wiederholung 2 Tage

Abschluß

Prüfung nach Richtlinie des Zentralverbandes des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK) mit Zertifikat durch die Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes GmbH (TAK)

Veranstaltungsort

Berufsbildungsstätte Travemünde
Wiekstr. 5, 23570 Lübeck

Veranstalter

Handwerkskammer Lübeck / Berufsbildungsstätte Travemünde

Preis

Erstschulung: EUR 495,00
Wiederholung : EUR 298,00

Mindestteilnehmerzahl

8

Leiter/in

Herr Unger / Herr Biehl

Ansprechpartner/in

Frau Thormählen, Tel.: 04502/887-306, Email: gthormaehlen@hwk-luebeck.de

Hinweise

Die Kfz-Werkstätten, die eine SP-Anerkennung anstreben, benötigen den Nachweis der erfolgreichen Teilnahme der verantwortlichen Person (Werkstattmeister) und der Fachkraft (Geselle) an einer SP-Schulung.

Download zum Lehrgang