Logo der Handwerkskammer Lübeck

Grundkompetenzen Handwerk

Grundkompetenzen für die betriebliche Umschulung oder Ausbildung im Handwerk

 
Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt. Und dann folgt der zweite...
Im ersten Schritt haben Sie  bereits einen Überblick über die Handwerksberufe gewonnen und sich für einen Beruf entschieden? Dann ist dieser Kurs der zweite Schritt für Sie. Hier werden Ihnen die notwendigen Grundkompetenzen für die Umschulung oder Ausbildung vermittelt.

 

Das Handwerk ist ein attraktiver Arbeitgeber mit vielfältigen Verdienstmöglichkeiten und Aufstiegschancen.

In vielen Handwerksberufen herrscht bereits großer Fachkräftemangel. Es ist abzusehen, dass in den nächsten Jahren noch mehr Ausbildungs– und Arbeitsplätze unbesetzt bleiben werden.

Viele Menschen, die  nicht sofort nach dem Schulabschluss in eine Ausbildung eingemündet sind oder die sich später noch einmal für eine Umschuljung entscheiden, haben seit längerer Zeit nicht mehr systematisch Schulwissen angewendet oder neu gelernt. Vor einer Ausbildung oder Umschulung muss der Schulstoff wieder neu erlernt werden. Auch Strategien zum Lernen in der aktuellen Lebenssituation und Kommunikationstechniken, die den Umgang mit Kundinnen und Kunden, Vorgesetzen, Kolleginnen und Kollegen und den mögliecherweise erheblich jüngeren Mit-Auszubildenden in Betrieb und Berufsschule erleichtern, sind notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Umschulung.

Im Fortbildungszentrum werden Sie durch Unterricht in allen für eine Umschulung wichtigen Fächern auf die neue Situation  vorbereitet.

Was lernen Sie bei uns?

Sie erwerben Kennnisse und Fertigkeiten in den folgenden Bereichen:

  • Lerntechniken

  • Kommunikation

  • Arbeitsschutz

  • Deutsch

  • Mathematik

  • Grundlagen EDV, Internet

  • Wirtschaft und Politik

In 198 Unterrichtsstunden erwerben Sie die Grundkompetenzen, die Sie bei der Umschulung benötigen werden.

Was bieten wir Ihnen?
  • hervorragende Dozenten und Dozentinnen mit langjähriger Praxiserfahrung
  • Nähe zum Arbeitsmarkt
  • Unterstützung bei der Vorbereitung einer Umschulung oder Ausbildung im Handwerk
Abschluss
  • Zertifikat und
  • Teilnahmebescheinigung
Begleitende Hilfestellung

Während der gesamten Maßnahme haben Sie eine Ansprechpartnerin, an die Sie sich mit allen Fragen wenden können und die Sie unterstützt.

 

Flyer als PDF zum Herunterladen

Ihr Kontakt

 Nicole Derber

Nicole Derber

Stellvertretende Leiterin des Fortbildungszentrums Lübeck

Telefon: 0451 38887-719
Fax: 0451 38887-722
nderber@hwk-luebeck.de

Sondermaßnahmen für Arbeitsagenturen und Jobcenter; IQ Netzwerk Schleswig-Holstein

Übersicht der qualifizierenden Maßnahmen