Logo der Handwerkskammer Lübeck

Bild: josepperianes/stock.adobe.com

Auf nach Malta!

Die Handwerkskammer Lübeck bietet fünf Lehrlingen verschiedener handwerklicher Berufe die Chance, neue Fachkenntnisse im Ausland zu gewinnen, ihre Englischkenntnisse zu verbessern und zugleich die Lebens- und Arbeitsweisen in einem anderen Land kennenzulernen.

Handwerk

  • Friseure
  • Elektroniker
  • Anlagenmechaniker für Santiär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Bäcker
  • Tischler
  • Zimmerer
  • Metallbauer

Termine

  • Reise: 11. bis 31. Oktober 2020
  • Bewerbungsschluss: Termin folgt
  • Auswahltreffen: Termin folgt

Bewerbung

Den Bewerbungsbogen & Infoflyer stellen wir an dieser Stelle im Frühjahr bereit.

Rahmenbedingungen und Finanzierung

Im Projekt enthalten sind:

  • An- und Abreise sowie Flughafentransfer vor Ort
  • Unterkunft im Wohnheim mit Frühstück
  • 3 Wochen Betriebspraktikum
  • Betreuung durch Ansprechpartner vor Ort
  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Interkulturelle Vorbereitung durch die Handwerkskammer Lübeck
  • Abschlusszertifikat Europass

Eigenanteil

Die Gruppenfahrt wird durch Stipendien des Programms Erasmus+ finanziert, sodass jeder Teilnehmer nur einen Eigenanteil von 100 Euro beisteuern muss. Zusätzlich tragen Teilnehmer zum Teil die Kosten für ihre Verpflegung. Außerdem sollten sie ein persönliches Taschengeld für private  Ausgaben und Ausflüge einplanen. Sollten nicht alle Mittel des Erasmus+ Stipendiums für Reise, Unterkunft und Versicherung aufgebraucht werden, wird die verbleibende Summe nach Abrechnung des Projekts an die Teilnehmer ausgezahlt.

Teilnahmebedingungen

  • Azubis in einem bestehenden Ausbildungsverhältnis (bevorzugt ab dem 2. Lehrjahr)
  • Zustimmung des Ausbildungsbetriebs und der Berufsschule
  • Mindestalter: 18 Jahren bei Fahrtbeginn
  • Grundkenntnisse: Englisch
  • Offenheit und Interesse am Austausch mit Menschen aus Malta
  • Teilnahme an Vor- und Nachbereitungsmaßnahmen

Ansprechpartner

Maike Kroschowski

Projektkoordinatorin „Berufsbildung ohne Grenzen“

Telefon: 0451 1506-267
Fax: 0451 1506-252
mkroschowski@hwk-luebeck.de

Patricia Ortin-Krause

Projektkoordinatorin "Berufsbildung ohne Grenzen", Deutsch-Französischer Lehrlingsaustausch

Telefon: 0451 1506-264
Fax: 0451 1506-252
portin-krause@hwk-luebeck.de