Logo der Handwerkskammer Lübeck

Betriebszahlen im Jahr 2022 leicht gestiegen

Lübeck, 21. Februar 2023 – Die Handwerkskammer Lübeck verzeichnete zum Stichtag 31. Dezember 2022 insgesamt 21.827 Mitgliedsbetriebe in ihrem Kammerbezirk. Das sind 109 Betriebe mehr als im Jahr zuvor.

Foto: www.amh-online.de

Andreas Katschke, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Lübeck, zeigte sich erfreut über den Zuwachs, da das Handwerk dringend gebraucht werde: „Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Energiewende – unsere zentralen Zukunftsthemen sind nur mit dem Handwerk machbar. Ich bin sehr froh, dass die Gründungsbereitschaft im Handwerk auch in schwierigen Zeiten vorhanden ist und weder durch Corona noch durch die Energiekrise ausgebremst wurde.“
 

Plus bei den Elektrotechnikern


In den zulassungspflichtigen Gewerken, in denen die bestandene Meisterprüfung oder ein gleichwertiger Abschluss die Voraussetzung für die Selbständigkeit ist, sind im Bezirk der Handwerkskammer Lübeck aktuell 14.942 Betriebe registriert. Das sind 166 weniger als am Jahresanfang 2022.

Unter den zulassungspflichtigen Gewerken bilden die Friseure mit 1.696 Betrieben die größte Gruppe, gefolgt von den Elektrotechnikern (1.408) und den Kraftfahrzeugtechnikern (1.393). Das Elektrotechnikerhandwerk, welches für die Umsetzung der Energiewende eine große Bedeutung hat, verzeichnet mit einem Plus von 42 Betrieben noch mal einen deutlicheren Zuwachs als im Jahr zuvor (plus 28 Betriebe am 31.12.2021).
 

Zuwachs beim Betriebsbestand in den zulassungsfreien Gewerken


In den zulassungsfreien Gewerken hat sich der Betriebsbestand von 4.998 Unternehmen am Jahresanfang 2022 auf 5.270 am 31. Dezember 2022 erhöht. Eine Meisterprüfung als Qualifikationsnachweis ist in diesen Berufen möglich, jedoch keine notwendige Voraussetzung für die Selbstständigkeit.

Mit 1.809 Betrieben bilden die Gebäudereiniger die größte Gruppe innerhalb der zulassungsfreien Gewerke. Sie verzeichneten außerdem ein Plus von 130 Betrieben im Jahresverlauf 2022. Auch die Kosmetiker (1514 Betriebe, plus 69) und die Fotografen (754, plus 52) verzeichneten Zuwachs.
 

Handwerksähnliches Gewerbe auf gleichem Niveau


Im Bezirk der Handwerkskammer Lübeck ist die Zahl der handwerksähnlichen Gewerbebetriebe mit 1.615 im Vergleich zum Vorjahr (1.611) nahezu stabil geblieben. Betriebe, die genormte Baufertigteile wie Fenster und Türen einbauen, bilden in dieser Gruppe mit 602 Unternehmen die größte Gruppe, gefolgt von Bodenlegern (253) und Änderungsschneidern (205).

Hinsichtlich der Entwicklung der Betriebszahlen gibt es regionale Schwankungen. Ein leichtes Minus im Betriebsbestand weisen Kiel, Neumünster und Pinneberg auf, in den anderen Kreisen und kreisfreien Städten des Kammerbezirks (Lübeck, Herzogtum Lauenburg, Ostholstein, Plön, Segeberg, Steinburg und Stormarn) sind dagegen jeweils leichte Zuwächse zu verzeichnen.

Kontakt

Anja Schomakers

Abteilungsleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Andrea Scheffler

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Onlinekommunikation, Kampagnenbeauftragte


Aktuelle News

Anstieg bei neuen Lehrverträgen im Handwerk

Lübeck, 4. Juni 2024 – Wenige Wochen vor dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres zeichnet sich eine positive Entwicklung ab: Im Bezirk der Handwerkskammer Lübeck haben bis zum 31. Mai 2024 bereits 1.505 Schulabgängerinnen und Schulabgänger ihren Ausbildungsvertrag in einem handwerklichen Beruf unterschrieben.

Handwerker für einen Tag: Daniel Günther macht Praktika

Lübeck/Flensburg, 29. Mai 2024 – Wie entsteht ein Croissant, was macht man im Karosseriebau und wie viel Hightech steckt eigentlich in einer modernen Heizungsanlage? Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther wollte es genau wissen und begab sich einen Tag lang als Praktikant ins Handwerk.

Vollversammlung gibt grünes Licht für einen kleineren Trave-Campus

Lübeck, 15. Mai 2024 – Der Trave-Campus, das Neubauvorhaben der Handwerkskammer Lübeck, wird realisiert – jedoch in deutlich kleinerem Umfang als ursprünglich geplant. Diesen Beschluss fasste die Vollversammlung der Handwerkskammer Lübeck auf ihrer Sitzung am 14. Mai.

Vollversammlung bezieht Stellung gegen Extremismus

Lübeck, 14. Mai 2024 - Einstimmig hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Lübeck auf ihrer konstituierenden Sitzung am 14. Mai 2024 eine Resolution für Vielfalt und Weltoffenheit im Handwerk beschlossen.

Vollversammlung der Handwerkskammer: Ralf Stamer aus Lübeck als Präsident wiedergewählt

Lübeck, 14. Mai 2024 - In der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung der Handwerkskammer Lübeck am 14. Mai 2024 wurde der Lübecker Zimmerermeister und Bauingenieur Ralf Stamer im Präsidentenamt bestätigt. Stamer tritt damit seine zweite Amtszeit als Präsident an.