Logo der Handwerkskammer Lübeck

Handwerk begrüßt Rücknahme der „Osterruhe“

Lübeck, 24. März 2021 – Die heute von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Daniel Günther angekündigte Rücknahme der geplanten „Osterruhe“ ist aus Sicht des Handwerks in Schleswig-Holstein richtig.

Foto: Christine Rudolf

„Gerade im Hinblick auf die Umsetzung der „Osterruhe“ haben elementare Rahmenbedingungen und Informationen gefehlt, was eine große Verunsicherung bei den Betrieben ausgelöst hat. Wir sind daher erleichtert über die Entscheidung“, kommentiert Thorsten Freiberg, Präsident von Handwerk Schleswig-Holstein e.V.. Selbstverständlich sei, so Freiberg weiter, dass das Handwerk alle Testanstrengungen unterstützt.

Jörn Arp, Präsident der Handwerkskammer Flensburg, spricht der Bundeskanzlerin seinen Respekt aus: „Es zeugt von Größe, dass dieser Fehler von Kanzlerin Angela Merkel erkannt und korrigiert wurde.“ „Dem Handwerk ist es wichtig, seinen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie zu leisten“, ergänzt Ralf Stamer, Präsident der Handwerkskammer Lübeck. „Die Betriebe wollen, dass Mitarbeiter und Kunden gesund bleiben. Sie haben gezeigt, dass sie konsequente Abstands- und Hygienekonzepte umsetzen können. Wir wissen, dass alle im Handwerk dies auch weiterhin tun und mit den nötigen Infektionsschutzmaßnahmen dazu beizutragen, die Gesundheit von Mitarbeitern und Kunden zu schützen.“

Kontakt

Anja Schomakers

Abteilungsleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0451 1506-191
Fax: 0451 1506-180
aschomakers@hwk-luebeck.de

Andrea Scheffler

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Onlinekommunikation, Kampagnenbeauftragte

Telefon: 0451 1506-181
Fax: 0451 1506-180
ascheffler@hwk-luebeck.de

Aktuelle News