Logo der Handwerkskammer Lübeck

Handwerk zeichnet seine Top-Lehrlinge aus

Lübeck, 1. Februar 2018 – Elf junge Gesellinnen und Gesellen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Lübeck holten den Bundessieg im 66. Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks. Dafür wurden sie gestern von Kammerpräsident Günther Stapelfeldt in Lübeck geehrt.

Die Bundessieger 2017: Kevyn Kogel, Julia Vormelcher, Maria Braune, Katharina Guterl, Philipp Wiesenthal (vorne, v. li.), Tom Jacobsen, Julia Kahlcke, Finja Stöck, Lucie Baßmann, Günther Stapelfeldt, Tim Ruschau, Thomas Knaack (Landessieger), Julian Schreiber (hinten, v. li.). Fotonachweis: © HWK Lübeck

Sie gehören zu den talentiertesten Nachwuchshandwerkern in Deutschland. Sechs junge Frauen und fünf junge Männer, die ihre Ausbildung im Bezirk der Handwerkskammer Lübeck absolviert haben, gingen 2017 erfolgreich aus dem Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks hervor. Vier von ihnen erreichten den 1. Platz in den Wettbewerben ihrer jeweiligen Ausbildungsberufe: Goldschmiedin Finja Stöck, Hörgeräteakustiker Kevyn Kogel, Segelmacherin Lucie Baßmann und Bäckereifachverkäuferin Katharina Guterl. Drei weitere Nachwuchshandwerker konnten sich über den 2. Platz und vier über den 3. Platz freuen. Eine junge Handwerkerin holte neben dem Bundessieg auch den 1. Preis im Wettbewerb „Die gute Form im Handwerk – Handwerker gestalten“. Nachträglich geehrt wurde außerdem Thomas Knaack, der 1. Landessieger im Bestatterhandwerk.

Gemeinsam mit ihren Ausbildungsbetrieben, Familien und Freunden feierten die Bundessieger ihren Erfolg im Saal der Handwerkskammer Lübeck. Kammerpräsident Günther Stapelfeldt überreichte den elf Preisträgern ihre Urkunden und gratulierte ihnen zu ihrem großen Erfolg: „Sie sind ganz wichtige Botschafter des Handwerks. Mit Ihren Erfolgen werben Sie für das hohe Niveau der handwerklichen Ausbildung und der damit vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten. Sie machen Lust auf Handwerk und begeistern damit auch andere für unseren Wirtschaftsbereich.“ Der Präsident richtete sein Wort auch an die Ausbilder und dankte ihnen: „Den Leistungswettbewerb gewinnt niemand nur durch Zufall. Es bedarf vielmehr der Entdeckung eines entsprechenden Talentes und dann der konsequenten Ausbildung und Förderung durch geschulte Fachleute. Wo könnte dies besser geschehen, als in unserem dualen Ausbildungssystem.“

Den Leistungswettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten gibt es seit 1951. Er fördert begabte Lehrlinge in ihrer beruflichen Entwicklung und macht dabei auf die Vorzüge der betrieblichen Ausbildung und die hohe Ausbildungsleistung des Handwerks aufmerksam. Teilnehmen können Auszubildende bis 27 Jahre mit besonders guten Ergebnissen in den Gesellenprüfungen. Der Gestaltungswettbewerb „Die gute Form im Handwerk“ zielt darauf ab, schöpferische Phantasie und Ästhetik bereits in der Ausbildung zu fördern. Zudem soll er auf die Bedeutung von Formgebung und Gestaltung im Handwerk aufmerksam machen.

Übersicht der Bundessieger/innen aus dem Kammerbezirk Lübeck:

1. Bundessieger/innen:

Goldschmied: Finja Stöck
Ausbildungsbetrieb: Lachmann’s Goldschmiede e.K., Glockengießerstr. 34, 23552 Lübeck

Hörgeräteakustiker: Kevyn Kogel
Ausbildungsbetrieb: Fielmann AG & Co. OHG, Fahltskamp 9, 25421 Pinneberg

Segelmacher: Lucie Baßmann
Ausbildungsbetrieb: Jan-Segel GmbH, Am Kai 23, 23775 Großenbrode

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, SP Bäckerei: Katharina Guterl
Ausbildungsbetrieb: Heinrich von Allwörden GmbH, Peterstr. 2, 23701 Eutin

2. Bundessieger/innen:

Straßenbauer: Tim Ruschau
Ausbildungsbetrieb: Herbert Ruschau Straßenbauermeier, Osterweide 9, 23774 Heiligenhafen

Zimmerer: Tom Jacobsen
Ausbildungsbetrieb: Holzbau Fehmarn GmbH, Meeschendorf 52a OT Burg, 23769 Fehmarn

Orthopädietechnikmechaniker: Maria Braune
Ausbildungsbetrieb: o.t.n orthopädie.technik.nord gmbh, Wendenstr. 1, 24539 Neumünster

3. Bundessieger/innen:

Maurer: Philipp Wiesenthal
Ausbildungsbetrieb: Schartner Bau GmbH & Co. KG, Nikolaus-Otto-Str. 7, 24536 Neumünster

Augenoptiker: Julia Kahlcke
Ausbildungsbetrieb: Fielmann AG & Co. OHG, Kurshausstr. 5, 23795 Bad Segeberg

Raumausstatter: Julia Vormelcher
auch 3. Preisträgerin „Die gute Form im Handwerk-Handwerker gestalten“
Ausbildungsbetrieb: Siegried Lenschau Raumausstatterbetrieb, Grotenhof 12, 24256 Fargau-Patjau

Kaufmann für Büromanagement: Julian Schreiber
Ausbildungsbetrieb: Scheel Mien Backstuuv GmbH, Lienaustr. 16, 23730 Neustadt

Kontakt

Anja Schomakers

Pressesprecherin

Telefon: 0451 1506-191
Fax: 0451 1506-272
aschomakers@hwk-luebeck.de

Andrea Scheffler

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0451 1506-181
Fax: 0451 1506-272
ascheffler@hwk-luebeck.de

Aktuelle News