Logo der Handwerkskammer Lübeck

Imagekampagne: Keine Zukunft ohne Handwerk

Lübeck/Flensburg, 9. August 2021 – Das Handwerk setzt ab 9. August seine bundesweite Imagekampagne fort und geht in eine neue Runde: Im Wahlkampfsommer wirbt es mit Integration, Nachhaltigkeit und moderner Arbeitswelt.

Foto: DHKT/handwerk.de, Matthias Ziegler c/o Soothing Shade

Die bundesweite Imagekampagne des Handwerks ist in diesen Wochen wieder auf Plakaten, Bussen, online und im TV präsent. Ergänzend gibt es Mini-Dokus auf handwerk.de und YouTube. Im Mittelpunkt stehen dabei drei Handwerkerinnen und Handwerker, die als Botschafter des Handwerks mit ihren Geschichten aufzeigen, wie zukunftsträchtig der Wirtschaftsbereich aufgestellt ist. Da ist zum einen Stuckateur Werner Will, der sich für nachhaltigen Lebensstil im Betrieb einsetzt und am liebsten ausschließlich natürliche Baustoffe verwendet. Die 34-jährige Katharina Koch setzt in ihrer Fleischerei auf einen modernen und nachhaltigen Führungsstil sowie auf flexible Arbeitszeitmodelle. Und der Syrer Mahmoud Aljawabra steht mit seinem Beispiel für die bundesweit mehr als 24.000 Flüchtlinge im Handwerk mit einem Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag und für gelebte Integration.

Dass sich die Imagekampagne wichtigen Zukunftsthemen widmet, begrüßt Ralf Stamer, Präsident der Handwerkskammer Schleswig-Holstein ausdrücklich. „Die Themen Integration, Nachhaltigkeit und Modernisierung gehören zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Im Rahmen der Imagekampagne machen wir deutlich, dass das Handwerk bei der Lösung wichtiger Zukunftsthemen eine große Rolle spielt. Ziele wie beispielsweise die Energiewende, lassen sich ohne das Handwerk nicht erreichen“, so Stamer. Um zukunftsfähig zu bleiben, benötige das Handwerk dringend Fachkräfte. „Die berufliche Bildung muss weiter gestärkt und wertgeschätzt werden. Nur dann hat das Handwerk eine Chance, die Fachkräfte auszubildenden, die es heute wie in Zukunft dringend braucht“, betont Stamer.

Um die Vorzüge des Handwerks herauszustellen und junge Menschen für eine Ausbildung zu begeistern, wurde vom Handwerk die bundesweite Imagekampagne ins Leben gerufen. Seit vielen Jahren ist sie ein zentrales Instrument für die Nachwuchsgewinnung des Handwerks. Sie trägt außerdem mit humorvollen Botschaften und spannenden Geschichten dazu bei, dass die Leistungen des Handwerks in der Öffentlichkeit stärker wahrgenommen werden.

Fotonachweis: DHKT/handwerk.de, Fotograf: Matthias Ziegler c/o Soothing Shade

Kontakt

Anja Schomakers

Abteilungsleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0451 1506-191
Fax: 0451 1506-180
aschomakers@hwk-luebeck.de

Andrea Scheffler

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Onlinekommunikation, Kampagnenbeauftragte

Telefon: 0451 1506-181
Fax: 0451 1506-180
ascheffler@hwk-luebeck.de

Aktuelle News