Logo der Handwerkskammer Lübeck

Tag des Handwerks: Viele Bilder und ein Song

Lübeck/Flensburg, 17. September 2021 – Mit zwei Highlights wartet an diesem Sonnabend der 11. Tag des Handwerks auf: Eine dauerhafte Fotogalerie mit echten Bildern aus dem Handwerk und ein neuer Song für das Handwerk.

Foto: Gebäudereinigung Özer GmbH

Getreu dem Satz „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ stellt eine Bildergalerie die Kraft, Schönheit und Bedeutung des Handwerks dar. Für den passenden Sound beim Bilderschauen ist am vergangenen Wochenende der Song „Was für immer bleibt“ von Benoby gestartet, der eine Hommage an das Handwerk ist.

Für die Fotoaktion im Rahmen der Imagekampagne des deutschen Handwerks waren bundesweit alle Handwerker dazu aufgerufen, ihr Gewerk in einem Bild darzustellen. Die Motive sollten festhalten wie es sich anfühlt, jeden Tag etwas zu tun, das bleibt. Egal ob es ein Werkstück für die Ewigkeit oder ein Produkt für einen (Genuss-)Moment ist. „Wir freuen uns über jede einzelne Einsendung“, sagt Kammer-Hauptgeschäftsführer Andreas Katschke. „Es sind tolle Szenen aus dem Arbeitsalltag von Handwerkerinnen und Handwerkern dabei, die zeigen, wie glücklich und erfüllt sie in ihrem Beruf sind, aber auch, was sie Tag für Tag leisten.“

Dem Aufruf zur Fotoaktion sind auch zahlreiche Betriebe aus Schleswig-Holstein gefolgt. Einer von ihnen ist Dincer Özer, Inhaber der Gebäudereinigung Özer in Schwentinental. Er hat beim Fotowettbewerb mitgemacht, um seiner Branche eine Stimme zu geben. Sein kraftvolles Bild transportiert die tägliche Leistung des Gebäudereiniger-Handwerks, insbesondere während der Corona-Pandemie. „In diesen schweren Zeiten der weltweiten Pandemie hat die Reinigung und Hygiene in allen Branchen einmal mehr an Bedeutung gewonnen und die wahren "Helden" ins Rampenlicht gerückt. Das Vertrauen in die Reinigungskräfte ist gestiegen und die Leistung wird noch mehr wertgeschätzt. Die Zukunft gehört den Reinigungskräften und nicht den Robotern. Passende Hashtags für uns wären: #helden #vertrauen“, sagt Özer.

Das gemeinsame Lebensgefühl und die besondere innere Haltung von Handwerkerinnen und Handwerkern, bleibende Werte zu schaffen, beschreibt auch der Song „Was für immer bleibt“. Er ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen der Handwerksorganisation und dem Newcomer Benoby. „Der Song ist den 5,6 Millionen Handwerkerinnen und Handwerkern gewidmet, die tagtäglich einen unverzichtbaren Beitrag für unser Leben leisten“, erklärt Katschke. Er sei auch eine Einladung darüber nachzudenken, was im Leben wirklich zählt und welche Werte man mit der eigenen Arbeit in Zukunft verbinden möchte.

Der Handwerker-Song ist auf allen gängigen Musikportalen zu hören und mit offiziellem Musikvideo auf YouTube zu sehen. Die bundesweite Fotogalerie ist ab dem 18. September unter www.handwerk.de/tdh21 zu sehen.

Kontakt

Anja Schomakers

Abteilungsleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0451 1506-191
Fax: 0451 1506-180
aschomakers@hwk-luebeck.de

Andrea Scheffler

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Onlinekommunikation, Kampagnenbeauftragte

Telefon: 0451 1506-181
Fax: 0451 1506-180
ascheffler@hwk-luebeck.de

Aktuelle News