Logo der Handwerkskammer Lübeck

handwerk.de

Machen Sie mit!

Machen Sie die Imagekampagne des Handwerks zu Ihrer eigenen Sache. Die Handwerkskammer Lübeck unterstützt Sie dabei gerne.

Seit dem Start der Kampagne wird das Handwerk in der Öffentlichkeit stärker wahrgenommen. Und auch bei Jugendlichen kommt die Kampagne an. Das ist wichtig, denn die öffentliche Wahrnehmung ist entscheidend dafür, dass junge Menschen sich für eine Ausbildung im Handwerk interessieren.

Fakt ist aber auch: Nur wenn möglichst viele Betriebe die Kampagne mit Leben füllen, wird sie ihre volle Wirkung entfalten können. Werden also auch Sie Teil der Kampagne. Jeder Betrieb, der die Imagekampagne nutzt, profitiert von der Präsenz der gesamten „Wirtschaftsmacht von nebenan“ und wird deshalb stärker wahrgenommen. Zeigen Sie Ihre Zugehörigkeit zum Handwerk, indem Sie Werbemittel öffentlichkeitswirksam platzieren – zum Beispiel Aufkleber auf Ihrem Auto oder Plakate in Ihrem Geschäft.

Starter-Pakete

Mitmachen ist ganz einfach. Die Grundausstattung an Werbemitteln – das heißt verschiedene Kampagnenaufkleber und Plakate – erhalten Sie kostenfrei bei uns. Einfach bestellen.

Kostenfreies Kampagnenmaterial

Handwerksbetrieben stehen viele unterschiedliche Werbemittel zur Verfügung. Kostenfreies Kampagnenmaterial erhalten Sie auf der Internetseite www.werbemittel.handwerk.de. Nach einmaliger Anmeldung erhalten Sie im Bereich Kampagnenmaterial Zugriff auf alle Kampagnenmotive. Ganz nach Ihren Vorstellungen und nach Bedarf können Sie diese für Ihre eigene Außendarstellung nutzen, beispielsweise in Form von Plakatwänden, Postkarten, Flyern, Anzeigen, Blow- oder Roll-ups. Ihnen stehen verschiedene Hoch- und Querformate zur Verfügung. Natürlich ist auch das Logo ein  "Hingucker" auf Briefbögen oder anderen Publikationen Ihres Betriebs. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur ersten Bedienung des Werbemittelportals (708,4 KB). Sollten Sie Schwierigkeiten mit der Bedienung haben, melden Sie sich gerne bei uns. Wir Helfen Ihnen weiter.

Regionale Motive

„Kiel hat Dich geprägt. Zeit, dass Du es prägst“ oder „Lübeck ist schön. Mach es noch schöner“. Wie die bundesweiten Plakate machen auch die regionalen Motive - ein Beispiel ist das Bild oben - Lust auf Berufe und Ausbildungen im Handwerk. Vier Motive und fünf Headlines stehen zur Auswahl. Zudem können der Name der Region, die Subline, das Logo und die URL individuell angepasst werden. 

Werbemittel von A bis Z

Neben kostenlosen Materialien gibt es auch kostenpflichtige Werbemittel im Kampagnendesign. Dazu gehören zum BeispielKugelschreiber, Tassen, T-Shirts, Aufkleber, Geschenkpapierrollen, Taschen und vieles mehr. Auch diese Materialien erhalten Sie auf der Internetseite www.werbemittel.handwerk.de im Bereich Werbeartikelshop.

 

Wie profitieren Sie konkret von der Imagekampagne?

Das Handwerk ist modern, innovativ, facettenreich und ein starker Motor der deutschen Wirtschaft. Genau das vermittelt die groß angelegte bundesweite Imagekampagne des Handwerks der Öffentlichkeit seit 2010. Der Kampagnen-Claim „Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“ bringt es auf den Punkt. Ökonomische Leistungsfähigkeit, die Nähe zu den Kunden und die Verwurzelung in der Region. Das ist es, was die fast fünf Millionen Handwerker in Deutschland auszeichnet. Zudem bildet das Handwerk jeden dritten Lehrling in Deutschland aus. Mit der Kampagne zeigen wir gemeinsam Flagge für das Handwerk.

Aufmerksamkeit

Wenn Sie zeigen, dass Sie Teil eines Großen und Ganzen sind, erhalten Sie mehr Aufmerksamkeit und wecken gleichzeitig mehr Interesse an Ihrer eigenen Arbeit – um neue Kunden zu gewinnen.

Qualität

„Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“ funktioniert wie ein Gütesiegel. Egal, wie groß Ihr Betrieb ist, Sie teilen den Qualitätsanspruch des gesamten Handwerks: Präzision, Modernität, Verlässlichkeit. Das erkennen Ihre Kunden wieder.

Zukunft

Die Imagekampagne zeigt, wie innovativ und modern das Handwerk ist. Mit diesem neuen Bild des Handwerks können Sie Jugendliche leichter für eine Ausbildung begeistern.

 

 

Ansprechpartnerin

Andrea Scheffler

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0451 1506-181
Fax: 0451 1506-272
ascheffler@hwk-luebeck.de