Logo der Handwerkskammer Lübeck

Tag des Handwerks: Mitmachen beim 24-Stunden-Video-Projekt - Schicken Sie uns Ihr Handyvideo

Seit inzwischen neun Jahren feiert das Handwerk den Tag des Handwerks, um ganz Deutschland zu zeigen, wer wir sind uns was wir alles tun. Auch den 10. Tag des Handwerks wollen wir gebührend mit Ihnen feiern.

Ganz nach dem Motto „Wir lassen uns von Corona nicht ins Handwerk pfuschen“ haben wir uns in diesem Jahr entschieden, digitale Wege zu beschreiten: Der Tag des Handwerks wird zu einem „24-Stunden-Video-Projekt“. Jede Handwerkerin und jeder Handwerker kann daran teilnehmen und ganz Deutschland sein Handwerk und seinen Betrieb präsentieren. Tatsächlich war Mitmachen noch nie so einfach – denn Sie müssen dafür nicht einmal Ihren Betrieb verlassen.

Mitmachen: Schicken Sie uns Ihr Handyvideo: 30 Sekunden reichen schon!

Bis zum 6. September können Sie selbstgedrehte Videoclips von 20 bis 60 Sekunden Länge einsenden, die Sie bei Ihrer Arbeit zeigen. Gefragt sind Videoimpressionen aus dem Handwerksalltag zu jeder Tages- und Nachtzeit. Die unterschiedlichsten Momente aus dem Handwerk sind dabei willkommen: Der Teig, der in den Ofen geschoben wird, der Sonnenaufgang vom Kran aus gesehen, das Vorbereiten des Werkzeuges, ein Mauerabriss, der Einsatz einer Maschine, ein Kunstgriff an einem Werkstück – kurzum: Die ganze Vielfalt des handwerklichen Alltags ist gefragt. Gerne können auch mehrere Videos zu verschiedenen Tageszeiten eingereicht werden, um zum Beispiel einen Fortschritt der Arbeit zu zeigen. Die Videos müssen weder bearbeitet noch geschnitten werden – darum kümmern wir uns. Ergänzend können Sie jedes Video über unsere Upload-Seite mit einer kurzen Beschreibung versehen, in der Sie erläutern, was zu sehen ist.

Veröffentlichung am 19. September: Nutzen Sie die bundesweite Aufmerksamkeit.

Zum Tag des Handwerks am 19. September werden die eingereichten Videos auf www.handwerk.de veröffentlicht. Dort werden sie auf einer großen digitalen Uhr angeordnet, die Besucher der Webseite dazu einlädt, 24 Stunden im Handwerk zu entdecken. Über die Uhr können Nutzer bestimmte Uhrzeiten anwählen. So kann sich ganz Deutschland ein vielseitiges Bild vom Handwerk und seinen über 130 Berufen machen und entdecken, was an einem Tag im Handwerk so alles geleistet wird. Je mehr Videos eingereicht werden, desto eindrucksvoller wird das Erlebnis. Wir freuen uns, wenn ganz viele Betriebe aus unserer Region zeigen, wie toll das Handwerk hier vor Ort aufgestellt ist. Alle Handwerksorganisationen werden durch intensive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit dafür sorgen, dass Ihre Videos von der breiten Öffentlichkeit gesehen werden.

Weitere Infos: www.hwk-luebeck.de/tdh

Videos hochladen: https://www.tdh2020.de