Logo der Handwerkskammer Lübeck

Info-Newsletter zur Corona-Pandemie

25. Januar 2021

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist eine neue Landesverordnung in Schleswig-Holstein veröffentlicht worden. Wie gewohnt informieren wir Sie in diesem Newsletter über die wichtigsten Änderungen für Handwerksbetriebe. Außerdem möchten wir Ihnen Informationen zum derzeitigen Stand der Corona-Überbrückungshilfe III zur Verfügung stellen und Sie auf weitere Stundungsmöglichkeiten hinweisen.

Neue Landesverordnung mit Verschärfung bei der Maskenpflicht
Für die betriebliche Tätigkeit gibt es kaum Änderungen zur letzten Verordnung vom 11. Januar 2021. Neu ist für Betriebe mit Ladengeschäften jedoch die Pflicht zum Tragen medizinischer Masken statt einfacher Stoffmasken. Unter medizinischen Masken werden sogenannte OP-Masken und Masken der Standards FFP2 oder KN95/N95 verstanden. Die neuen Regelungen gelten vom 25. Januar bis vorerst zum 14. Februar 2021.
Mehr lesen: www.hwk-luebeck.de/corona-landesregelungen  

Wichtig: Verschärfte Regelungen zu Home-Office und Kontaktreduzierungen im Betrieb
Darüber hinaus sind ab dem 27. Januar 2021 die Vorschriften der neuen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung einzuhalten: Demnach gelten ab Mittwoch verschärfte Regelungen zu Home-Office und Kontaktreduzierungen im Betrieb. Detaillierte Informationen hierzu haben wir für Sie auf unserer Internetseite zusammengefasst.
Mehr lesen: www.hwk-luebeck.de/corona-landesregelungen#c8406

Corona-Überbrückungshilfe III
Die Bundesregierung hat die Zugangsbedingungen zur Überbrückungshilfe III vereinfacht. Alle Betriebe, die innerhalb des Zeitraums November 2020 bis Juni 2021 in mindestens einem Monat einen Umsatzeinbruch von mindestens 30 Prozent erleiden, können einen Zuschuss zu ihren Fixkosten erhalten. Anträge auf Überbrückungshilfe III können nur über Steuerberater, Wirtschafts- und Buchprüfer gestellt werden. Völlig unbefriedigend ist, dass der Start der Antragstellung erst für Februar 2021 vorgesehen ist. Mit Beginn der Antragstellung sollen dann zunächst Abschlagszahlungen erfolgen. Die regulären Auszahlungen sollen im März 2021 beginnen. Die Handwerksorganisation setzt sich weiter auf allen politischen Ebenen für eine Beschleunigung des Verfahrens ein.
Mehr lesen: www.hwk-luebeck.de/corona-finanzielle-hilfen

Stundung von Steuerzahlungen
Die bereits seit März 2020 bestehende Möglichkeit zur Stundung von Steuerzahlungen wurde verlängert. Steuerpflichtige, die durch die Corona-Krise unmittelbar wirtschaftlich betroffen sind, können bei ihrem Finanzamt bis zum 31. März 2021 einen Antrag auf (Anschluss-)Stundung in Bezug auf alle Ansprüche aus dem Steuerschuldverhältnis stellen. Antragsteller müssen dabei keine besonderen Formerfordernisse erfüllen und lediglich ihre Betroffenheit von der Corona-Pandemie darlegen. Die Stundungen laufen dann längstens bis zum 30. Juni 2021.
Mehr lesen: www.hwk-luebeck.de/corona-finanzielle-hilfen

Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen
Sozialversicherungsbeiträge können auch für Januar und Februar 2021 gestundet werden. Laut Mitteilung des Spitzenverbandes der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) gilt diese Stundungsmöglichkeit für vom aktuellen Lockdown betroffene Betriebe, die sich aufgrund des noch ausstehenden Zuflusses der Wirtschaftshilfen aus der Überbrückungshilfe III in ernsthaften Zahlungsschwierigkeiten befinden. Nähere Informationen zur Beitragsstundung sowie ein Antragsformular zur Vorlage bei den Krankenkassen finden Sie auf den Internetseiten des GKV-Spitzenverbandes unter dem Stichwort „Sozialversicherungsbeiträge".
Mehr lesen: GKV-Spitzenverband

Umfrage zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie
Seit Beginn der Corona-Pandemie startet der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) regelmäßig Umfragen, um die aktuelle Situation in den Betrieben erfassen zu können. Viele Betriebe nehmen an unseren Umfragen teil und das hilft uns enorm, das aktuelle Stimmungsbild in Richtung Politik weitergeben zu können. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Bitte halten Sie uns weiter auf dem Laufenden: Vom 27. bis 31. Januar 2021 findet eine neue Umfragerunde statt.
Zur Umfrage: https://zdh-umfragen.de/corona

Immer auf dem Laufenden
Infoticker: www.hwk-luebeck.de/corona-aktuelles
Facebook: www.facebook.com/hwkluebeck
Twitter: www.twitter.com/PR_hwk_luebeck