Logo der Handwerkskammer Lübeck

Foto: Monster Ztudio/stock.adobe.com

Zahlen - Daten - Fakten

Auf dieser Seite finden Sie Daten zur wirtschaftlichen Entwicklung des Handwerks sowie Statistiken zur  Berufsbildung und Betriebsstatistiken. Zudem erhalten Sie hier Zahlen über die Handwerkskammer Lübeck, darunter Haushalts- und Beschäftigtenzahlen.

Konjunkturumfragen

Die Handwerkskammer führt in jedem Quartal eine Konjunkturumfrage unter ihren Mitgliedsbertrieben durch, um die Interessen des Handwerks zielgerichtet vertreten zu können. Die teilnehmenden Betriebe äußern sich zur Themen wie Geschäftslage, Umsatzentwicklung, Auftragseingang und Investitionstätigkeit. Zu unseren Konjunkturumfragen

Kammerbezirkszahlen

  • Mitgliedsbetriebe: mehr als 20.000
  • Beschäftigte im Handwerk: rund 170.000
  • Sachverständige: rund 130

Betriebsstatistik

Die Betriebsstatistik gibt Einblick in die Zu- und Abgänge von Betrieben in den einzelnen Handwerksberufen; außerdem wird der Gesamtbestand ermittelt. Diese Statistik wird getrennt für die zulassungspflichtigen Handwerke (Anlage A der Handwerksordnung), die zulassungsfreien Handwerke (Anlage B1) und die handwerksähnlichen Gewerbe (Anlage B2) geführt.

Betriebsentwicklung im Handwerk 2018 (38,8 KB)

Zahlen zum Handwerk in Schleswig-Holstein

Der gemeinsame Flyer der Handwerkskammern Flensburg und Lübeck gibt einen Überblick über das Handwerk in Schleswig-Holstein.

"Zahlen, Daten, Fakten zum Handwerk in Schleswig-Holstein" (637,3 KB)

Betriebswirtschaftliche Vergleiche

Der eingetragene Verein "perfakta SH e.V. - Handwerk in Zahlen" führt in regelmäßigen Abständen Betriebsvergleiche für viele Gewerke durch. Sie sind eine wertvolle Hilfe für den teilnehmenden Betrie und von großem Nutzen für die betriebswirtschaftlichen Berater. Zur Internetseite von perfakta

Berufsbildung

Die Handwerkskammer Lübeck erhebt regelmäßig statistische Daten über die Entwicklung von Betriebs-, Auszubildenden-, Gesellen- und Meisterprüfungszahlen. Diese Statistiken stellen eine wichtige Grundlage für eine sachgerechte Beurteilung der wirtschaftlichen Entwicklung des Handwerks dar.

  • Ausbildungsstätten: 4.717
  • Auszubildende: 10.404 (davon 8.445 Männer und 1.959 Frauen)
  • Gesellenprüfungsausschüsse: 108 Innungsausschüsse, 27 Kammerausschüsse
  • Mitglieder der Gesellenprüfungsausschüsse: 1.611
  • Fortbildungsprüfungsausschüsse: 6
  • Mitglieder der Fortbildungsprüfungsausschüsse: 37
  • Meisterprüfungsausschüsse: 22
  • Mitglieder der Meisterprüfungsausschüsse: 247

Lehrlingsstatistik

Meister- und Fortbildungsprüfungsstatistik

In der Meisterprüfungsstatistik werden die Anzahl der Teilnehmer an den entsprechenden Abschlussprüfungen sowie den Teilmeisterprüfungen eines Berichtsjahres in den einzelnen Berufen dargestellt. Die Statistik zu den Fortbildungsprüfungen zeigt die Zahl der Teilnehmer an beruflichen Fortbildungsprüfungen nach Art des Abschlusses und Prüfungserfolg.

Meisterprüfungen 2018 (38,9 KB)

Teilmeisterprüfungen 2018 (42,3 KB)

Fortbildungsprüfungen 2018 (56,8 KB)

Jahresbericht der Handwerkskammer Lübeck

Der Jahresbericht dokumentiert, wie wir den gesetzlichen Auftrag umsetzen und uns für das Handwerk einsetzen. Sie erhalten einen Überblick über unsere Aktivitäten auf den Feldern der politischen Interessenvertretung, der Öffentlichkeitsarbeit oder auch im Rahmen unserer Bildungs- und Beratungsdienstleistungen. Zum Jahresbericht mit Zahlenspiegel

Haushaltszahlen der Handwerkskammer Lübeck

Der Haushalt 2019 wurde von der Vollversammlung am 4. Dezember 2018 beschlossen. Die Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde erfolgte am 20. Februar 2019. Die wichtigsten Zahlen sowie einige Hintergrundinfos haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengefasst. Mehr zum Haushalt der Handwerkskammer Lübeck

Beschäftigte der Handwerkskammer Lübeck

Die Kammer beschäftigte in ihrer Hauptverwaltung, in den Beratungsstellen und in den Berufsbildungsstätten zum 31. Dezember 2018 insgesamt 296 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In der allgemeine Verwaltung arbeiten 86 Mitarbeiter, davon zwei Auszubildende. In den Beratungsstellen sitzen 33 Mitarbeiter. In der Berufsbildungsstätte Travemünde arbeiten 89 Mitarbeiter (davon 29 hauptamtliche Ausbilder), in der Berufsbildungsstätte Kiel 34 Mitarbeiter (davon 10 hauptamtliche Ausbilder), in der Berufsbildungsstätte Elmshorn 33 Mitarbeiter (davon 16 hauptamtliche Ausbilder) und im Fortbildungszentrum 21 Mitarbeiter (davon 3 hauptamtliche Ausbilder).

Betriebsberatungen der Handwerkskammer Lübeck

  • Betriebswirtschaftliche Beratungen: 957

  • Betriebswirtschaftliche Beratungen nach Handwerksgruppen:

    • Bau: 231
    • Metall: 369
    • Holz: 89
    • Bekleidung: 47
    • Nahrung: 47
    • Gesundheit: 143
    • Sonstige: 31

  • Betriebswirtschaftliche Beratungen nach Betriebsgrößenklassen:

    • Existenzgründungen: 308
    • 1-4 Beschäftigte: 458
    • 5-9 Beschäftigte: 93
    • 10-19 Beschäftigte: 75
    • mehr als 20 Beschäftigte: 23

  • Außenwirtschaftsberatung: 221
  • Beratung für Marketing: 50

  • Innovations- und Technologieberatung:

    • 86 Einzelberatungen
    • 1316 Teilnehmer
    • in 17 Veranstaltungen

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Beratungsleistungen und Ansprechpartnern der HWK Lübeck.

Stand: 31. Dezember 2018