Logo der Handwerkskammer Lübeck

Fort- und Weiterbildungsdatenbank

Fortbildungslehrgang Bordelektrik Aufbaulehrgang

Lehrgang

Bordelektrik Aufbaulehrgang

Im Bereich

Bootsbau

Lehrgangsziel

Bordelektrik-Wissen erweitert

Inhalte

Im diesem 2tägigen Lehrgang wird den Teilnehmern die Funktion und der normgerechte Betrieb von elektrischen Komponenten an Bord erläutert. Die Teilnehmer lernen die Auswahl und Dimensionierung von Sicherungen, Ladegeräten und Batterien, sowie den Einbau von Messgeräten und Überwachungsgeräten in die Elektrische Anlage an Bord.
Weitere Themen sind Galvanische Ströme an Bord, Einbau und Betrieb eines Landanschlusses, Einbau, Funktion und Betrieb von Lichtmaschinen und Generatoren an Bord.
Die Teilnehmer bauen während des Lehrganges eine normgerechte elektrische Anlage für den Betrieb an Bord auf. Dabei dimensionieren sie Kabel, Sicherungen und elektrische Komponenten selbst und dokumentieren die Anlage in ihrem selbst erstellten Schaltplan.
Die Teilnehmer sollten für diesen Lehrgang über Grundlagen-Wissen der Bordelektrik verfügen.

Zielgruppe

Bootsbauer, Yachttechniker u.a.

Unterrichtszeit

Dauer

16 Unterrichtsstunden

Termin

Abschluß

Teilnahmebescheinigung

Veranstaltungsort

Berufsbildungsstätte Travemünde
Wiekstr. 5
23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter

Handwerkskammer Lübeck - Maritimes Kompetenzzentrum

Preis

Leiter/in

Sebastian Schmitz, Elektro Dipl.-Ing.

Ansprechpartner/in

Gaby Neuke, Tel.: 04502/887-399, eMail: gneuke@hwk-luebeck.de