Logo der Handwerkskammer Lübeck

Aktivitäten der Handwerkskammer Lübeck, die Betriebe bei der Sicherung ihrer Nachwuchs- und Fachkräfte unterstützen

Projekt/BildungsdienstleistungKurzbeschreibungAnsprechpartnerLaufzeitFörderung*
Fit für Europa - MobilitätsberatungBeratung von Betrieben und Lehrlingen zu allen Themen rund ums Auslandspraktikum in Europa (Inhalt, Sprachkurs, Dauer, Ablauf, Fördermöglichkeiten); Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsbetrieb; Öffentlichkeitsarbeit in Berufsschulen; Seminare zur Reisevorbereitung.

Marie-Christin Starck

0451 1506-267mstarck(at)hwk-luebeck.de

Julia Bosso

0451 1506-268, jbosso(at)hwk-luebeck.de

31.12.2018Gefördert als Teil des Projekts "Berufsbildung ohne Grenzen" durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Moin EspañaBetreuung von jungen Spaniern*1, die eine handwerkliche Ausbildung in Deutschland machen. Die Teilnehmenden absolvierten zunächst in Spanien einen Intensivsprachkurs, im Anschluss folgte ein 6-wöchiges Praktikum in einem Handwerksbetrieb, das in einem Ausbildungsverhältnis mündete. Die Teilnehmer werden praktikums- und ausbildungsbegleitend sozialpädagogisch betreut und erhalten Deutsch- sowie Förderunterricht.

Miriam Auge

0451 1506-254, mauge(at)hwk-luebeck.de

Patricia Ortin-Krause

0451 1506-264, portin-krause@hwk-luebeck.de

31.03.2019
(für die 3. Gruppe)
Gefördert vom Programm "MobiPro-EU" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Fehmarnbelt-Ausbildungsbüro

Betreuung von dänischen Lehrlingen, die den praktischen Teil ihrer Ausbildung in Form von Langzeitpraktika in Lübeck und Umgebung absolvieren möchten. Berufsschule und Prüfungen absolvieren die Auszubildenden in Dänemark.

Nina Bahlo

0451 1506-265 nbahlo@hwk-luebeck.de
30.06.2018Finanziert durch die Jobcenter Guldborgsund sowie Lolland und die berufsbildende Schule CELF (aus Dänemark)
BOOSTInterreg 5a-Projekt mit dem Ziel, mit verschiedenen Aktivitäten zu einer attraktiven Fehmarnbelt-Region für Fachkräfte und junge Menschen in Ausbildung beizutragen; Aufmerksamkeit für die Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten im Nachbarland schaffen; bei Interesse Auszubildende und Arbeitssuchende bei der Job- oder Ausbildungsaufnahme in Deutschland und Dänemark unterstützen.
Leadpartner: CELF (dänische Berufsschule Nykøbing F.); weitere lokale Projektpartner.

Nina Bahlo

0451 1506-265 nbahlo@hwk-luebeck.de
31.12.2019Gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung
Moin Europa! - Auslandspraktika für Lehrlinge des HandwerksPoolprojekt für Lehrlinge aus dem gewerblich-technischen Bereich aus allen Bundesländern; entweder Einzelstipendien oder Teilnahme an Kleingruppenfahrten in Europa. In den letzten Jahren vor allem Entsendungen nach Frankreich, Norwegen, Estland, Dänemark, Großbritannien, Spanien.

Stefanie Brunn

0451 1506-246
sbrunn(at)hwk-luebeck.de

Marie-Christin Starck

0451 1506-267mstarck(at)hwk-luebeck.de

31.03.2018Gefördert von der Europäischen Union durch das Programm ERASMUS+
Mehr Land in Sicht! - Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein: Handwerk ist interkulturellProjekt mit dem Ziel, Flüchtlinge mit und ohne Bleiberecht in den deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu integrieren; Erstorientierung und Bildungsberatung; Unterstützung bei der Anerkennung von Schulzeugnissen aus dem Heimatland; Vermittlung von Praktika, Schul-, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen.

Sabine Bruhns

0451 1506-222 sbruhns(at)hwk-luebeck.de

Martina Klabunde

0451 1506-149
mklabunde(at)hwk-luebeck.de
30.06.2019Gefördert aus Mitteln des BMAS und des ESF
Handwerk ist mehrAufklärungs- und Informationsoffensive für Schüler der Mittel- und Oberstufe, um den „Arbeitgeber Handwerk“ ins Gespräch zu bringen; Aufzeigen von Handwerksberufen und dualen Studiengängen; Unterstützung bei der Berufsorientierung; Einzel- und Gruppenberatungen; Angebot der Lehrer- und Elternberatung.

Antje Gerdau

0159-04390526 agerdau(at)hwk-luebeck.de
31.12.2020
StudiLe (Studium mit integrierter Lehre)Verbindung einer praxisorientierten Ausbildung mit einem Hochschulstudium; duale Studiengänge (Maschinenbau, Elektrotechnik, Bauwesen) an der FH Lübeck mit Kooperationsbetrieben aus Handwerk und Industrie aus ganz Schleswig-Holstein.

Marc Lode

0451 1506-261 mlode(at)hwk-luebeck.de
unbefristet
Kurswechsel - machen! Lübeck

Beratung von Studienzweiflern zur Orientierung in der Studiensituation und dem eigenen Profil; Aufzeigen von beruflichen Alternativen; Karriere- und Bewerbungscoaching; Vermittlung in Praktikums- und Ausbildungsplätzen im Handwerk. Betriebe werden bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen durch Studienabbrecher, in der Planung der Ausbildung, des individuellen Ausbildungsbeginns und zu ihrem Anforderungsprofil an Auszubildende unterstützt.

Nadine Grün

0451 1506-135
ngruen(at)hwk-luebeck.de
31.01.2021Gefördert als JOBSTARTERplus-Projekt aus Mitteln des BMBF und des ESF
Regionale Fachberatung Schule - Betrieb, Handwerkskammer LübeckUnternehmen werden zu möglichen Kooperationsformen mit Schulen beraten. Dabei geht es um das Anforderungsprofil an zukünftige Azubis, Praktika, Schulmessen und Ähnliches. Die Fachberatung sucht und vermittelt eine passende Schule mit dem Ziel, die Berufsorientierung und Ausbildungsreife der zukünftigen Auszubildenden zu stärken. Durch die langfristigen Kooperationen gewinnen die Betriebe engagierte und qualifizierte Nachwuchskräfte.

Stefan Kloth

0451 1506-251 skloth(at)hwk-luebeck.de
31.12.2018Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein
Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften (Passgenaue Besetzung)Zusammenführung von Ausbildungsbetrieben mit potenziellen und passenden Ausbildungsplatzsuchenden; Unterstützung der Betriebe beim Auswahlverfahren (durch Betriebsbesuch, Lehrstellenbörse, Bewerberanforderungsprofil), Hilfe bei Fragen zur Ausbildung, Ablauf und Formalitäten (Ausbildungsvertrag); Unterstützung der Schüler bei der beruflichen Orientierung (Berufsinhalte, Ausbildungs-alternativen, Check der Bewerbungsunterlagen und Vermittlung von Betriebskontakten).

Kirsten Freermann
(Stadt Lübeck, Kreis Ostholstein)

0451-1506-136
kfreermann(at)hwk-luebeck.de

Mirja Laser
(Stadt Kiel, Kreis Plön)  

0431-666563-811
mlaser(at)hwk-luebeck.de

Antje Gerdau
(Stadt Neumünster, Kreise Pinneberg und Segeberg (entlang der A7))

0159-04390526 agerdau(at)hwk-luebeck.de
31.12.2018 (bis 2020 geplant)Gefördert aus Mitteln des BMWi und des ESF
FachkräfteberatungBeratung und praktische Hilfestellung zur Mitarbeitergewinnung und -bindung mit dem Ziel der Fachkräftesicherung; individuelle Betriebsberatungen zu den Themen: Nachwuchssicherung und Ausbildung, Personalentwicklung, familienfreundliche Personalpolitik, betriebliches Gesundheitsmanagement, Personalführung, Chancengleichheit und Diversity; finanzielle Förderung der umfangreichen Prozessberatung durch unternehmensWert:Mensch.

Sabrina Lutz

0451 1506-225 slutz(at)hwk-luebeck.de

Tanja Nette

0451 1506-227
tnette(at)hwk-luebeck.de
30.06.2018Gefördert durch das "Landesprogramm Arbeit", durch den ESF, die EU und das Land Schleswig-Holstein (EU.SH)
Qualität in der Ausbildung

Konzept zur Verbesserung der Ausbildung, für alle daran beteiligten Personen: Workshops für Berufseinsteiger „Willkommen im Handwerk“; Workshops für ausbildende Fachkräfte „Gesellen – Stark in Ausbildung; weitere Workshops in Planung. Ausbildungordner „Materialien zur Ausbildung“; Ausbildungstafeln, d.h. groß­formatige Übersichtspläne der Ausbildungsinhalte pro Lehrjahr; Prüfsiegel für qualitativ besonders gut ausbildende Betriebe.

Irmtraut Martens

0431 666563-810
imartens(at)hwk-luebeck.de

solang gewünscht, keine Laufzeit
Willkommen im HandwerkEtwa dreistündige Workshops (im Rahmen der Initiative „Qualität in der Ausbildung“) für alle künftigen Auszubildenden in Handwerksberufen; zur Erleichterung des Übergangs von der Schule ins Berufsleben; Gruppen zu den Themen: Veränderungen, Rechte und Pflichten in der Ausbildung, Teamwork, Konfliktumgang.

Torben Flohr

0451 1506-226 tflohr(at)hwk-luebeck.de

Irmtraut Martens

0431 666563-810 imartens(at)hwk-luebeck.de
solang gewünscht, keine Laufzeit
Gesellen - Stark in AusbildungZweitägige Workshops im Abstand von ca. vier Wochen (im Rahmen der Initiative „Qualität in der Ausbildung“) für Gesellen, die in die Ausbildung von Lehrlingen eingebunden sind. Themen sind u. a. die Einbindung der Lehrlinge in Arbeits- und Geschäftsprozesse, das Motivieren in der Ausbildung, die Lebenswelten Jugendlicher, die Gestaltung der Kommunikation und der Umgang mit Konflikten.

Christian Maack

0451 1506-200 cmaack(at)hwk-luebeck.de


Verena Fernolendt

0451 38887-768 vfernolendt(at)hwk-luebeck.de
solang gewünscht, keine Laufzeit
Bewerbungsbüro für MigrantenArbeitsmarktorientierte Beratung und Unterstützung von Menschen mit Migrationshintergrund: Individuelles Einzel-Coaching; Hilfe beim Erstellen der Bewerbungsunterlagen, Ersatzbeschaffung von fehlenden Zeugnissen; Beratung zu Berufen, Ausbildungs- und Weiterbildungswegen sowie aktuellen Stellenangeboten; Anerkennung von Abschlüssen; Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche; Infoveranstaltungen; Aktionstreffen; Übungsgruppe Deutsch.

Fredrik Knollmann

0431 99043-549massnahmen2-kiel@hwk-luebeck.de

Zakielle Kattouf-Weppen

0431 99043-556
bewerbungsbuero2(at)hwk-luebeck.de

Christina Best

0431 99043-557
bewerbungsbuero1(at)hwk-luebeck.de
Gefördert durch das Jobcenter Kiel
IQ-Netzwerk (Integration durch Qualifizierung)Menschen, die eine Anerkennung für im Ausland erworbene Abschlusszeugnisse anstreben, für die Anerkennung aber noch Nachqualifizierungen benötigen, werden unterstützt und begleitet bei der Entwicklung eines individuellen Qualifizierungsplans, der Suche nach einem betrieblichen oder außerbetrieblichen Qualifizierungsplatz und dem Erwerb der notwendigen Sprachkompetenz.

Nicole Derber (FBZ HL)

0451 38887-777 nderber(at)hwk-luebeck.de

Arne-Matz Ramcke (FBZ HL)

0451 38887-746 amramcke(at)hwk-luebeck.de
Gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, den ESF und der EU
Technischer Betriebswirt (TBW)Dreijähriger Lehrgang (Start jährlich in den Herbstferien, findet samstags und in Blockform statt); eine Kombination aus handwerklicher Ausbildung und betriebswirtschaftlicher Zusatzqualifikation; ermöglicht zwei Abschlüsse in kurzer Zeit: den Gesellenbrief sowie den Technischen Betriebswirt, inkl. Meister Teil 3+4 (HWK).

Marc Lode

0451 1506-261 mlode(at)hwk-luebeck.de
unbefristet
WillkommenslotseSensibilisierung von KMUs für das Thema Fachkräftesicherung; Beratung und Unterstützung bei der Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen; Hilfe bei Fragen zu Sprachförderung, Aufenthaltsstatus, Qualifikationsbedarf sowie zu Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Frauke Lympius
(Stadt Lübeck, Kreise Stormarn, Ostholstein, Herzogtum-Lauenburg)

0451 1506-171 flympius(at)hwk-luebeck.de

Birgit Wacker
(Kreise Steinburg, Pinneberg, Segeberg südlich der B206 inkl. Bad Bramstedt)

04121 795-264 bwacker(at)hwk-luebeck.de

Ingo Green
(Städte Kiel und Neumünster, Kreise Plön, Segeberg nördlich der B206 inkl. Bad Segeberg)

0431 666563-816 igreen(at)hwk-luebeck.de
31.12.2018 (geplant bis 2020)Gefördert als Erweiterung der „Passgenauen Besetzung“ durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

*1 Aus Gründen der Vereinfachung und der besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Form verwendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen.

Stand Februar 2018

*Logos