Logo der Handwerkskammer Lübeck

Handbuch "Materialien zur Ausbildung"

Umfragen zeigen: Die eigene Ausbildung ist für die meisten Handwerksbetriebe der beste Weg, den dringend benötigten Fachkräftenachwuchs zu sichern. Dabei stehen Betriebe vor immer neuen Herausforderungen: Die Bewerber werden weniger und einige kommen mit veränderten Voraussetzungen in die Ausbildung.

Aber wie können Betriebe ihre Ausbildung gestalten, um zukünftig genügend und qualifizierte Nachwuchskräfte zu erhalten? Um diese Frage zu beantworten ist es sinnvoll, die gesamte Ausbildung in wichtige Phasen zu unterteilen. Jede Phase der Ausbildung hat ihre eigenen Schwerpunkte. Auch der Betreuungsaufwand ist in den einzelnen Phasen unterschiedlich hoch.

Inhalt

  • Leitfaden zur Qualitätsentwicklung in der Ausbildung in Handwerksbetrieben mit Diagnosebogen und Instrumenten
  • Diagnosebogen zur Ausbildungsqualität in Handwerksbetrieben
  • Nachwuchs werben und auswählen
  • Das Praktikum effektiv nutzen
  • Ausbildung planvoll gestalten
  • Gelungener Ausbildungsstart
  • Erfolgreiche Probezeit
  • Auszubildende erfolgreich in Ausbildungsprozesse einbinden
  • Beurteilungsheft für Ausbilder
  • Selbsteinschätzung für Auszubildende
  • Fit für die Prüfung

Bestellung

Das Handbuch "Materialien zur Ausbildung" jetzt bestellen!