Logo der Handwerkskammer Lübeck

Foto: Dirk Silz

Meisterfeier der Handwerkskammer Schleswig-Holstein

Bei einem großen Festakt in Lübeck erhielten im Beisein von Ministerpräsident Daniel Günther mehrere Hundert Handwerkerinnen und Handwerker Ende September in der Musik- und Kongresshalle ihre Meisterbriefe.


Der Meisterbrief im Handwerk bleibt ein attraktives Ziel: Insgesamt 65 Frauen und 386 Männer haben in den vergangenen zwölf Monaten erfolgreich ihre Meisterprüfung in 22 verschiedenen Gewerken abgeschlossen. Ein Großteil von ihnen war am Sonntag der Einladung der Handwerkskammern Lübeck und Flensburg zur gemeinsamen landesweiten Meisterfeier gefolgt, um die Meisterbriefe in Anwesenheit von Familie und Freunden persönlich entgegenzunehmen.

Herzlichen Glückwunsch zum Meistertitel

Zu den ersten Gratulanten zählte Ministerpräsident Daniel Günther. „Sie haben es geschafft und Ihre berufliche Zukunft selbst in die Hand genommen. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Meistertitel! Ihr Mut und Ihre Begeisterung machen Schleswig-Holstein stark." Auch Ralf Stamer, Präsident der Handwerkskammer Lübeck, beglückwünschte den Meisternachwuchs: „Sie haben die wichtigste Fortbildungsprüfung im Handwerk bestanden. Darauf können Sie persönlich sehr stolz sein.“

Die Meisterfeier der Handwerkskammer Schleswig-Holstein findet jährlich im September statt. Auf der Feier werden allen jungen Handwerkerinnen und Handwerkern, die ihre Meisterprüfung im Handwerk in Schleswig-Holstein vollständig abgelegt haben, ihre Meisterbriefe im feierlichen Rahmen überreicht. Die Veranstaltung findet im jährlichen Wechsel in Flensburg und Lübeck statt.

Video zur Meisterfeier 2019

Ansprechpartnerin zur Meisterfeier

Rabea Komorr

Assistentin des Stellvertretenden Hauptgeschäftsführers, Jubiläen

Telefon: 0451 1506-201
Fax: 0451 1506-272
rkomorr@hwk-luebeck.de

Ansprechpartnerin zur Meisterprüfung

Cindy Schmidt

Abteilungsleiterin Meisterprüfung

Telefon: 0451 1506-221
Fax: 0451 1506-180
cschmidt@hwk-luebeck.de

Zentrale E-Mail-Adresse

meisterfeier(at)hwk-luebeck.de

Bildergalerien zur Meisterfeier

Häufig gestellte Fragen zur Teilnahme

Welche Fristen muss ich beachten?

Alle neuen Meisterinnen und Meister, die ihre Prüfung zwischen dem 1. September und dem 31. August des Folgejahres abgelegt haben beziehungsweise noch ablegen werden, erhalten eine Einladung zur Meisterfeier. Später abgelegte Prüfungen können wir leider nicht berücksichtigen, da wir die Zeit benötigen, um Ihnen eine schöne Meisterfeier zu bescheren.

Die Einladung wird Ihnen etwa zwei bis drei Monate vor der Meisterfeier oder sobald sie die Prüfung bestanden haben, zugesandt. Bitte senden Sie uns die Rückmeldekarte zurück, auch wenn Sie nicht an der Feier teilnehmen können.

Sofern wir Ihre Zusage zur Teilnahme bekommen haben, erhalten Sie etwa eine Woche vor der Veranstaltung ein Schreiben, in dem wir Ihnen Ihren Sitzplatz im Saal mitteilen. Sollten Sie am Montag vor der Meisterfeier noch keine Post von uns bekommen haben, rufen Sie uns bitte an.

Wie viele Begleitpersonen darf ich mitbringen?

Eine generelle Beschränkung gibt es nicht. Allerdings bietet die Musik- und Kongresshalle Lübeck nicht unbegrenzt Platz. Bitte melden Sie erst einmal so viele Begleitpersonen an, wie Sie gerne mitbringen möchten. Sobald wir alle Anmeldungen vorliegen haben, prüfen wir, ob die Kapazitäten überschritten sind. Wir melden uns dann bei denjenigen, die die meisten Begleitpersonen angemeldet haben. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Warum sitzen meine Begleitpersonen nicht bei mir?

Die Jungmeister sitzen während der offiziellen Verleihung der Meisterbriefe zusammen im vorderen Bereich des Parketts, sodass sie geschlossen auf die Bühne gehen können. Ihre Begleitpersonen erhalten im übrigen Teil der der Musik- und Kongresshalle festgelegte Sitzplätze und sitzen selbstverständlich zusammen. Hier finden Sie weitere Information zum Bestuhlungsplan in der Musik- und Kongresshalle.

Sollten Sie oder Ihre Begleitpersonen auf einen Rollstuhl oder Gehwagen angewiesen sein, teilen Sie uns dies bitte bei Ihrer Anmeldung mit. Hierfür sind spezielle Sitzplätze verfügbar.

Wenn sich die Anzahl Ihrer Begleitpersonen reduzieren sollte, teilen Sie uns dies bitte mit. Diese Plätze können wir dann noch vor der Veranstaltung anderweitig vergeben.

Darf ich Kinder zur Veranstaltung mitbringen?

Kinder sind die Handwerker von morgen und dürfen gerne mitgebracht werden. Für Kinder ab drei Jahren bieten wir eine Kinderbetreuung an. Hier werden Ihre Lütten während des offiziellen Teils bis zum Mittagessen von geschultem Personal betreut.

Für Kinder, die zur Kinderbetreuung angemeldet sind, werden keine Sitzplätze reserviert. Kinder, die nicht in die Kinderbetreuung möchten, bekommen einen reservierten Sitzplatz. Kinder bis zum sechsten Lebensjahr finden Platz auf dem Schoß ihrer Begleitpersonen.

Sollten Sie einen Kinderwagen mitbringen, sagen Sie uns bitte im Vorwege Bescheid. Wir teilen Ihnen dann Sitzplätze zu, mit denen Sie Ihren Kinderwagen immer bei sich haben können.

Gibt es einen Dresscode?

Die Meisterfeier ist eine festliche Veranstaltung. An der Feier nehmen auch zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung teil. Höhepunkt der Feier ist der Aufruf der Meisterinnen und Meister auf die Bühne, wo sie vor den Augen der Gäste ihre Meisterbriefe entgegennehmen. Wir bitten daher um Kleidung, die dem festlichen und offiziellen Anlass der Feier entspricht. In ihrer Handwerks-Kluft sind die Jungmeister natürlich bestens angezogen.

Wann beginnt der Einlass und wie lange dauert die Feier?

Der Einlass zur Meisterfeier beginnt um 9:30 Uhr. Die Feier selbst startet um 10:30 Uhr. Der offizielle Teil, auf dem die Meisterbriefe überreicht werden, dauert etwa drei Stunden. Das vollständige Programm finden Sie in Ihren Einladungskarten.

Gibt es bei der Meisterfeier Getränke und Speisen?

Zu Beginn der Veranstaltung erhalten Sie Kaffee, Tee und Wasser. Nach dem offiziellen Ende der Meisterfeier lädt die Handwerkskammer alle Jungmeister und ihre Gäste zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Dabei achten wir auch auf unsere internationalen Gäste und Vegetarier.

Darf ich während der Veranstaltung Fotos machen?

Schöne Momente soll man festhalten. Deshalb ist das Fotografieren ausdrücklich erlaubt. Auch die Presseabteilung der Handwerkskammer sowie ein Fotograf machen auf der Veranstaltung Bilder. Nach der Übergabe der Meisterbriefe werden auf der Bühne Gruppenfotos erstellt.

Die schönsten Bilder präsentieren wir Ihnen in einer Bildergalerie auf der Website der Handwerkskammer Lübeck. Sollten Sie Bilder in einer hochauflösenden Form erhalten wollen (zum Beispiel für den Druck), melden Sie sich gerne bei uns.

Im Anschluss an das offizielle Programm haben die Jungmeister zudem die Möglichkeit, Meisterporträts von sich schießen zu lassen. Organisator ist die Signal-Iduna Versicherung gemeinsam mit Marketing Handwerk. Die Fotos werden im 1. OG der Musik- und Kongresshalle an einem Foto-Point erstellt. Hier erhalten Sie weitere Infos zum Meisterporträt. Nach wenigen Wochen wird Ihnen das Meisterportrait von der zuständigen Signal-Iduna Niederlassung überreicht.

Ich kann nicht teilnehmen und nun?

Wenn Sie an der Meisterfeier nicht teilnehmen können, wird Ihnen der Meisterbrief automatisch per Post zugeschickt. Dies geschieht aus organisatorischen Gründen aber erst nach der Meisterfeier.

Wenn Sie sich angemeldet haben, aber kurzfristig nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dies bitte unbedingt mit. Per E-Mail ist das bis zum Veranstaltungstag um 10.00 Uhr möglich
(meisterfeier(at)hwk-luebeck.de).