Logo der Handwerkskammer Lübeck

Der Weg zum Meister

© Kroker

Gesellenbrief in der Tasche – und wie geht es jetzt weiter? Wer sich für eine Fortbildung zum Meister entscheidet, verbessert nicht nur seine eigene Leistungsfähigkeit und Fachkompetenz, sondert schafft sich auch vielfältige Karriereperspektiven im Handwerk. Die Fortbildung zum Meister vermittelt ein Handwerk in seiner ganzen Tiefe und Breite sowie das für eine erfolgreiche Selbständigkeit unverzichtbare Wissen in den Bereichen Betriebswirtschaft, Unternehmensführung sowie Berufs- und Arbeitspädagogik.

Der Meisterbrief ist ein Qualitäts- und Vertrauenssiegel für Produkte und Leistungen des Handwerks. Handwerker mit Meisterbrief weisen gegenüber ihren Kunden aus, dass sie können, was sie anbieten. "Made in Germany" ist und bleibt ein Garant für hohe Qualität.

Kurz: Der Meister ist ein sicheres Fundament für die unternehmerische Selbstständigkeit oder die Übernahme einer leitenden Funktion in einem Handwerksbetrieb und das ideale Sprungbrett für dynamische junge Menschen.

Gute Gründe für den Meister

Es gibt viele gute Gründe, gerade jetzt den Meister zu machen. Handwerksmeister und -meisterinnen:

  • haben Zukunft.
  • haben bessere Verdienstmöglichkeiten.
  • sichern Arbeitsplätze – auch ihren eigenen.
  • gehen seltener in Insolvenz als andere Unternehmer.
  • dürfen auch ohne Abitur studieren.
  • stehen für Qualitätsarbeit.

Lassen Sie sich beraten

Ihre Handwerkskammer ist für Sie da! Wir beraten Sie gern zu allen individuellen Fragen rund um die Meisterprüfung.

Weitere Infos

Flyer zur Meisterprüfung (128,7 KB)